Wolfgang Donsbach Perspectives

Die Veranstaltungsreihe hat das Ziel, das Streben und Engagement von Prof. Dr. Wolfgang Donsbach, unser langjähriger Verfechter und Unterstützer, um Toleranz, Internationalität sowie unterkulturellen Austausch am Standort Dresden weiterzuführen. Dazu möchten wir, gemeinsam mit den Dresdnerinnen und Dresdnern, mit verschiedenen Persönlichkeiten aus allen gesellschaftlichen Bereichen ins Gespräch kommen.

Die Veranstaltungen finden regelmäßig statt und sind für Interessierte öffentlich zugänglich. Aufgrund der limitierten Kapazitäten ist in jedem Fall eine Anmeldung erforderlich.




Veranstaltungen


Two Birds of A Feather? Die Schmährede bei Martin Luther und Donald Trump.

Die Podiumsdiskussion fand am 6. Dezember 2018 statt. In der mittlerweile fünften Ausgabe dieses Event konnten wir erneut im Kontext von Weltoffenheit und Toleranz mit unseren Gästen ins Gespräch kommen.

Im Podium begrüßten wir herzlichst unseren Gast Prof. Dr. Marina Münkler von der TU Dresden. Gemeinsam mit dem Moderator Holger Scholze und unseren Schülern diskutierten wir die Gemeinsamkeiten von Martin Luther und Donald Trump und die Entwicklung der herabsetzenden Rede.


Die Kunst in unserer Gesellschaft - Verstehen wir die eigene Kultur noch?

Am 11. Dezember 2017 begrüssten wir Miriam Meckel und Marion Ackermann auf dem Podium zur 4. Wolfgang Donsbach Perspectives. Die Teilnehmer erlebten eine interessante Podiumsdiskussion mit der Chefredakteurin der Wirtschaftswoche und der Generaldirektorin der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden unter der Moderation von Peter Zimmermann. Im Anschluss an die Podiumsdiskussion nahmen über 40 Gäste an einem VIP Dinner im Hotel Taschenbergpalais Kempinski teil.

FOTO-IMPRESSIONEN


Religionen im Dialog.

Unter dem Titel "Droht ein Kampf der Kulturen?" kamen am Donnerstag, den 16. März 2017 auf dem Schulcampus Vertreter der drei monotheistischen Weltreligionen, Schüler der Dresden International School sowie Dresdnerinnen und Dresdner zusammen.

Wir haben uns gefreut, Khaldun Al Saadi (Arabist / Islamwissenschaftler, Alumni Junge Islam Konferenz), Sebastian Feydt (Pfarrer an der Dresdner Frauenkirche) und Alexander Nachama (Rabbiner der jüdischen Gemeinde Dresden) auf Podium begrüßen zu dürfen. Ein herzliches Dankeschön geht auch an Alexandra Prinzessin zur Lippe, für die gelungene Moderation der religiösen Gesprächsrunde.

FOTO-IMPRESSIONEN


Thomas de Maizière: "Toleranz - wo hört sie auf?"

Am 28. Oktober 2016 haben wir den Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière als Gastredner in der DIS begrüßen dürfen. Zum Thema "Toleranz - wo hört sie auf?" hat er im Podium mit Prof. Dr. Martin Gillo, ehemaliger sächsischer Ausländerbeauftragter, sowie Schülern der Dresden International School diskutiert. Moderiert hat die Veranstaltung Michael Sagurna, Präsident Medienrat der Landesmedienanstalt SLM.


FOTO-SLIDESHOW


Werner D'Inka: "Weltoffen - weil's vernünftig ist"

Den Auftakt der Veranstaltungsreihe gestaltete im Mai dieses Jahres Werner D'Inka, Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, unter dem Titel "Weltoffen - weil's vernünftig ist". Über 150 Gäste haben zusammen mit Dresdens Oberbürgermeister, Herrn Hilbert, Staatsminister Dr. Jaeckel, dem Vorstandsvorsitzenden des Schulvereins Prof. Heckschen, Frau Donsbach und DIS-Schülern diskutiert.

Der Redebeitrag von Herrn D'Inka steht hier als Download-PDF zur Verfügung.


Prof.-Dr.-Wolfgang-Donsbach-Fonds

Die Veranstaltungsreihe wird vom Prof.-Dr.-Wolfgang-Donsbach-Fonds unterstützt. Der Fonds wurde im vergangenem Jahr eingerichtet, um das Streben und Wirken des verstorbenen Gründungsmitglieds und Vorstandsvorsitzenden des Schulvereins der Internationalen Schule Dresden, Prof. Donsbach, weiterzuführen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie den Donsbach-Fonds und dessen Streben nach Toleranz und Internationalität am Standort Dresden mit einer Spende unterstützen.

Spendenkonto

Commerzbank Dresden
IBAN: DE 49 8508 0000 0513 931403
Verwendungszweck: Spende für den Prof.-Dr.-Wolfgang-Donsbach-Fonds

Bitte hinterlassen Sie eine Kontaktadresse für das Zusenden der Spendenbescheinigung.

Veranstaltungen Alle Events

    • SatDec15 Children's Fun Day! 12:00 PM to 4:00 PMSchulcampus
    • WedDec19 MYP Theaterstück "Whose Line Is It Anyway?" 6:00 PMFoyer Building B @ Schulcampus
    • ThuDec20 MYP Theaterstück "Whose Line Is It Anyway?" 6:00 PMFoyer Building B @ Schulcampus

Dresden International School
Annenstr. 9, 01067 Dresden, Germany
Telefon +49 351 44007 0, Fax +49 351 44007 23
E-Mail info@dresden-is.de

powered by finalsite