IB-Diplom

Es finden interne Jahresabschlussprüfungen (im Mai für Klasse 11) und Probeklausuren (im Januar für Klasse 12) statt; die externen Abschlussprüfungen sind dann im Mai des letzten Schuljahres. Diese externen Abschlussprüfungen werden von externen IB-Prüfern bewertet. Aus diesem Grund fallen für die Abschlussprüfungen Gebühren an, die nicht in den allgemeinen Schulgebühren beinhaltet sind. Die DIS meldet Schüler nur für die Prüfungen im Mai an. Die Prüfungen im November und Wiederholungen werden an der DIS nicht angeboten.

Voraussetzungen für ein IB-Diplom

Die Schüler müssen alle Prüfungen in den drei Leistungskursen und den drei Grundkursen bestehen sowie die Note „ausreichend“ in TOK, dem Fachaufsatz (Extended Essay) und dem CAS-Programm erhalten, um das IB-Diplom zu erhalten.

Schüler, die nicht alle Komponenten bestehen, erhalten ein IB-Zertifikat, welches ihre Leistungen in den einzelnen belegten Komponenten bezeugt.

In ihren sechs Wahlfächern müssen die Schüler mindestens 24 Punkte erhalten (siehe auch Punktetafel im DP-Guide, dieser als Download-Dokument zur Verfügung steht). Dies ergäbe einen Durchschnitt von vier Punkten pro Kurs. Jedoch müssen die Schüler nicht in jedem Fach vier Punkte erzielen. Folgend die wichtigsten Aspekte:

  • Mindestens „3“ in allen Leistungskursen erzielen
  • Mindestens „12“ Punkte in den drei Leistungskursen erzielen
  • Mindestens „2“ in allen Grundkursen erzielen
  • Mindestens „9“ Punkte in den drei Leistungskursen erzielen
  • Dürfen nicht mehr als einmal in allen Kursen die Punktzahl „2“ erzielen
  • Dürfen nicht mehr als dreimal in allen Kursen die Punktzahl „3“ oder niedriger erzielen
  • Dürfen nicht für Fehlverhalten in einer der Prüfungen als schuldig befunden werden
  • Mindestens ein „D“ in TOK und dem Fachaufsatz erzielen

Anerkennung IB-Diplom als Abitur

Um das IB-Diplom für die Aufnahme an einer deutschen Universität anerkennen zu lassen, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden. Hier sind ein paar der wichtigsten Punkte genannt:

  1. Mindestens eine Fremdsprache wird als A Level oder B HL (HL: Higher Level, entspricht dem Leistungskurs) belegt.
  2. Mathematik muss als Grund- oder Leistungskurs belegt werden. Dazu zählt nicht „Math Studies“.
  3. Mathematik oder ein naturwissenschaftliches Fach müssen als Leistungskurs belegt werden.
  4. Alle Kurse müssen für die gesamten zwei Jahre des Diplomprogramms belegt werden.
  5. Die Schüler müssen Zeugnisse von 12 aufeinander folgenden Schuljahren vorlegen können.
  6. Die Schüler müssen mindestens 24 Punkte erzielen, wobei keine „1“, keine „2“ und nicht mehr als eine „3“ dabei sein darf. Sollte ein Schüler eine „3“ bekommen, muss er/sie diese Punktzahl mit mindestens einer „5“ aus einem Fach des gleichen Levels (Grundkurs oder Leistungskurs) ausgleichen können.

Für weitere Informationen, siehe DP Guide 2017-2019.

Veranstaltungen Alle Events

    • FriJan25 Mitarbeitertrainingstag - Keine Schule! Preschool- und Schulcampus
    • TueJan29 G18 Elterntreff 9:00 AMPreschool-Campus
    • WedFeb06 Tag der offenen Tür Schulcampus

Dresden International School
Annenstr. 9, 01067 Dresden, Germany
Telefon +49 351 44007 0, Fax +49 351 44007 23
E-Mail info@dresden-is.de

powered by finalsite