Tech @ MYP

An der Dresden International School glauben wir, dass unseren Schülern von klein auf an der Umgang mit modernen Technologien vermittelt werden muss. Uns ist dabei wichtig, dass die Schüler den verantwortungsvollen Umgang mit Geräten, Software und dem Internet lernen. Natürlich differenzieren wir den Einsatz je nach Alter unserer Schüler.

Beginnend mit Klasse 6 bis zur Klassenstufe 12 haben wir die

Initiative "Bring Your Own Device" eingeführt. Wir glauben, dass dies die beste Vorbereitung für unserer Schüler des 21. Jahrhundert ist.

BYOD – Bring Your Own Device

„Bring your own device“ bedeutet einfach gesagt dass Mitbringen des eigenen Laptops in die Schule als Teil des regulären Schulbedarfs. Diese Geräte werden im Unterricht eingesetzt. Lehrer haben dann die Möglichkeit lehrreicheren Unterricht mit Unterstützung jener Ressourcen zu planen. Es bedeutet nicht, dass der Einsatz des Laptops am ganzen Schultag stattfindet. Lehrer werden weiterhin an einer Vielzahl an verschiedenen Lehrmethoden für ihre Schüler festhalten. Ein Teil wird die Benutzung des Laptops sein. Schüler benötigen verschiedene Methoden, um wichtige Konzepte und Fähigkeiten zu lernen. Unterstütztes Lernen durch den Ersatz eines Computers ist eine mögliche Methode.

Wieso?

Wir haben als Schule die Aufgabe unsere Schüler für das Uni- und Arbeitsleben nach ihrem Schulabschluss an der Dresden International School vorzubereiten. Die Informationstechnologie ist ein wichtiger Bestandteil ebenso wie Schreib- und Rechenfertigkeiten, die Kreativität und forschendes Lernen unterstützt, wichtige Grundsteine in unserer Lehrphilosophie. Computertechnologie ist jetzt schon in unserem Schullehrplan integriert aber als Schule können wir nur auf limitierte Computerkapzität zugreifen. Ein eigener Laptop bedeutet für die Lehrer und Schüler ein weiterer Zukunftsschritt.

Wieso ist die Einbeziehung jener Technologie so wichtig für die Schule? Über den Fakt hinaus, dass Technologien dass Leben (ver)ändern, haben bedeutende Forschungen gezeigt, dass sinnvolle Verwendung der Technologien im Klassenzimmer folgende nützliche Resultate für Schüler aufweisen:

  • Entwicklung von Lernfähigkeiten des 21. Jahrhunderts, inkl. Erfahrungen mit dem Umgang multimodalen Inhalts, zwingend notwendig für den Erfolg im Universitäts- und Arbeitsleben;
  • Steigendes Schülerengagement;
  • Flexibilität für Lehrer für die Andwendung verschiedener Lernstyles, inkl. Interventionen für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf und Lerndende der englischen Sprache und Aufschub für Schüler mit zusätzlichen schulischen Herausforderungen;
  • Bereitstellung eines weiten Spektrums und Vielfalt von Bewertungsstrategien der Lehrer;
  • Sicherer Umgang und Benutzung der Technologien (besonders für Schülerinnen);
  • Förderungsmöglichkeiten und kritisches Denken.

Veranstaltungen Alle Events

    • FriJan25 Mitarbeitertrainingstag - Keine Schule! Preschool- und Schulcampus
    • TueJan29 G18 Elterntreff 9:00 AMPreschool-Campus
    • WedFeb06 Tag der offenen Tür Schulcampus

Dresden International School
Annenstr. 9, 01067 Dresden, Germany
Telefon +49 351 44007 0, Fax +49 351 44007 23
E-Mail info@dresden-is.de

powered by finalsite